Liebe Kundinnen, liebe Kunden,


am Freitag, den 27. November 2020 haben wir wegen Vorinventur geschlossen. An diesem Tag bleibt das Ladengeschäft zu, ebenso sind wir telefonisch nicht erreichbar. Beantwortung von E-Mails sowie die Versendung von Bestellungen finden nur eingeschränkt statt. 
Customer Support

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

Drohnenpilot.aero

Fliegen Sie eine Drohne in Ihrer Freizeit oder Gewerbe?

Auf Drohnenpilot.aero erfahren Sie alles rund um den Kenntnisnachweis & finden Kurse, Prüfungen sowie Beratungsdienstleistungen!

Zu Drohnenpilot.aero
Aviation Training

Möchtest du dich über die Theorieausbildung zum Privatpiloten informieren?

Aviation Training hilft dir, das richtige Lernmaterial zu finden!

Zu aviation-training.aero

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Webseiten der R. Eisenschmidt GmbH: www.eisenschmidt.aero, www.aviation-training.aero und www.eisenschmidt-academy.aero.

Den Schutz von Daten nehmen wir sehr ernst. Deshalb befolgen wir, die R. Eisenschmidt GmbH, selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (insbesondere DSGVO, BDSG und TMG) und tun alles, um persönliche Daten vertraulich zu halten. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass unsere Kund*Innen jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden.

In den nachfolgenden Ausführungen informieren wir darüber, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit anzupassen, um den Schutz auch zukünftig insbesondere in Anlehnung an neue rechtliche Vorgaben oder technische Entwicklungen sicherstellen zu können. Wir empfehlen daher, unsere Informationen und Hinweise zur Datenverarbeitung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Themen

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

2. Ihr Besuch und Einkauf auf unseren Webseiten

  • 2.1 Besuch auf unseren Webseiten
  • 2.2 Registrierung auf unseren Webseiten
  • 2.3 Kontakt- und Bestellformulare
  • 2.4 Kommentare
  • 2.5 Software und Apps
  • 2.6 Empfänger der Daten
  • 2.7 Speicherdauer
  • 2.8 Cookies

3. Einbindung von Webtools

  • 3.1 Trusted Shops: Trustbadge
  • 3.2 Google: reCAPTCHA, Analytics, Maps, Web Fonts, Ad, YouTube
  • 3.3 Bit.ly
  • 3.4 TeamViewer
  • 3.5 Chatbot moin.ai
  • 3.6 Umfragetool QuestionPro

4. Weitere Funktionen und Angebote (innerhalb und außerhalb unserer Webseiten)

  • 4.1 Bestellformular (Papier)
  • 4.2 E-Mail-Kontakt
  • 4.3 Newsletter
  • 4.4 Gewinnspiele
  • 4.5 Soziale Netzwerke

5. Rechte betroffener Personen

 

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ist die:

  • R. Eisenschmidt GmbH
  • Geschäftsführung: Ina-Katharina Coutandin
  • Flugplatz 1
  • 63329 Egelsbach
  • Tel.: 06103-20596-0
  • E-Mail: info@eisenschmidt.aero

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

  • DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
  • Dr. Frank Schury – Konzerndatenschutzbeauftragter
  • Riko Pieper - Stellvertreter des Konzerndatenschutzbeauftragten
  • Bereich VD - Konzerndatenschutz und Qualitätsmanagement
  • Am DFS-Campus 10
  • 63225 Langen
  • Tel.: Dr. Frank Schury: 06103-707-4220
  • Tel.: Riko Pieper: 06103-707-4223
  • E-Mail: datenschutzbeauftragter@dfs.de

 

2. Besuch und Einkauf auf unseren Webseiten

2.1  Besuch auf unseren Webseiten

Unsere Webseiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die an uns übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Unsere Webseiten können besucht werden, ohne Angaben zur Person zu machen. Es werden bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten Nutzungsdaten durch den Internetbrowser übermittelt und in Server-Logfiles gespeichert.

Dies sind folgende Daten:

  • Informationen über Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Referrer (Webseite, von dem das System des Nutzers auf unsere Webseiten gelangt)

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen und zu deren Optimierung. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Auch eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. 

2.2  Registrierung auf unseren Webseiten

Auf unseren Webseiten bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben, in unsere Kundendatenverwaltung zur Bearbeitung von Anfragen und Erfüllung und Abwicklung der Aufträge übermittelt und gespeichert sowie zu eigenen Werbezwecken (postalisch) verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt (ausgenommen sind die unter 2.6 genannten Empfänger). Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann.

Folgende Daten werden, je nach Bestehen, im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Firma, Abteilung, Umsatzsteuernummer
  • Vorname, Name
  • Adresse (Strasse, PLZ, Ort, Land)
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum (freiwillig)
  • Telefonnummer (freiwillig)
  • IP-Adresse und Referrer

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unseren Webseiten erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 (1) lit. b und c der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ist für diese Vorgänge erforderlich:

  • Beim Einkauf im Webshop: Zur Erfüllung des Vertrages mit dem Käufer oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen.
  • Nutzung von digitalen Produkten: Online- bzw. Download-Produkte können erst nach Erstellung eines Kundenkontos zur Ansicht bzw. zum Download (teilweise über den Erhalt eines Lizenzschlüssels) bereitgestellt werden.
  • Bei Erstellung eines Angebotes: Zur Erfüllung einer Angebotsanfrage (vorvertragliche Maßnahme).
  • Für ein Online-Training auf unserer Webseite www.eisenschmidt-academy.aero: Zusätzlich zu den o.g. Daten werden ein selbst gewählter Benutzername und Passwort (verschlüsselt, nicht im Klartext) gespeichert. Bei Kauf eines Online-Trainingskurs, erhält der Käufer einen Aktivierungscode. Dieser Code wird nach Registrierung auf eisenschmidt-academy.aero eingegeben, um den jeweiligen Kurs nutzen zu können. Die Registrierung ist notwendig, um die Lernfortschritte der Nutzer zu protokollieren und die Laufzeit des Kurses zu kontrollieren.
  • Bei einer Registrierung als Händler: Zur Anzeige von Händlerkonditionen und der Bereitstellung von Dokumenten, die für Händler relevante Informationen beinhalten.

 

2.3  Kontakt- und Bestellformulare

Auf unseren Webseiten sind Kontaktformulare vorhanden, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert, damit wir die Anfrage bearbeiten können. Diese Daten sind:

  • Vorname, Name
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer (freiwillig)

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Für die Bestellung von Broschüren und Postern kann über die Webseite www.eisenschmidt.aero ein vorgefertigtes Formular ausgefüllt werden. Die so an uns übermittelten Daten werden nur zum Zweck der Versendung der angeforderten Printmedien verwendet. Dabei werden folgende Daten eingegeben:

  • Firma und Abteilung
  • Name
  • Anschrift
  • Telefon- und Faxnummer (freiwillig)
  • Email-Adresse (freiwillig)

Auf www.aviation-training.aero kann ein Demozugang zum LMS von Aviationexam beantragt werden. Dafür werden die eingetragenen Daten an Aviaionexam weitergeleitet, damit ein Kundenkonto eröffnet werden kann. Folgende Daten müssen, je nach Bestehen, dafür eingegeben werden:

  • Verbandszugehörigkeit
  • Mitgliedsnummer im Verband
  • Benutzername bei Aviationexam
  • Name des Vereins oder der Flugschule
  • Anschrift
  • Steuer-ID
  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Alle diese Vorgänge erfolgen gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung.

2.4  Kommentare

Bei der Kommentierung eines Artikels oder eines Beitrages erheben wir personenbezogenen Daten (Name, Email-Adresse) nur in dem vom Nutzer zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung dient dem Zweck, eine Kommentierung zu ermöglichen und Kommentare anzuzeigen. Mit Absenden des Kommentars willigt der Nutzer gemäß Art. 6 (1) lit. a in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Einwilligung kann jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die personenbezogenen Daten werden anschließend gelöscht.

Bei Veröffentlichung des Kommentars wird nur der vom Nutzer angegebene Name veröffentlicht.

2.5  Software und Apps

Die R. Eisenschmidt GmbH bzw. DFS Deutsche Flugsicherung GmbH sind Hersteller von Software-Anwendungen und Apps. Unsere Anwendungen werden nach den Prinzipien “Privacy by Design” und “Privacy by Default” gemäß Art. 25 DSGVO entwickelt.

Je nach Programm werden zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO bei der Nutzung von Software und Apps ein Teil der folgenden personenbezogenen Daten erfasst:  

  • IP-Adresse
  • Vor- und Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Kundennummer

Durch Zuordnung eines Lizenzschlüssels zu einem Nutzer können wir bei technischen Problemen Hilfe leisten. Zudem stellen wir damit sicher, dass gemäß unseren Lizenzbedingungen die Anwendungen jeweils nur von einer Person genutzt werden. Bei Verlängerung von Nutzungslaufzeiten werden die Daten zur Rechnungserstellung genutzt.

Bei einigen Anwendungen ist ein Zugriff von einem Entwickler auf die Spracheingabe möglich. Dies geschieht jedoch nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch und es erfolgt keine Speicherung der Sprachnachrichten.

2.6  Empfänger der Daten

Im Rahmen der Vertragsabwicklung und ggfs. postalischer Werbung werden personenbezogenen Daten an Dienstleistungspartner weitergegeben, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO bedienen.

 

Dies sind im Einzelnen:

  • Postdienstleister, Zollamt, Spediteure, Versanddienstleister
  • Akten-/ Datenträgerentsorgung
  • Hersteller von Druck- oder personalisierten Produkten (für AIP VFR und Aluminium-Schildern)
  • Web Hoster und IT-Dienstleister im Rahmen der Wartung und Softwarepflege
  • Dienstleister Inkasso
  • Dienstleister Dialogmarketing und E-Mail-Marketing
  • Google Ireland Limited
  • Zahlungsdienstleister
  • Banking Service Provider
  • Anbieter eines Fernwartungstool
  • Aviationexam
  • Anbieter eines Chatbots
  • Anbieter eines Learning Management Systems der Eisenschmidt Academy

In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister Daten auch selbst, soweit der Nutzer dort ein Konto anlegen. In diesem Fall muss man sich im Bestellprozess mit seinen persönlichen Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

2.7 Speicherdauer

Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung einer Webseite werden die Daten standardmäßig nach 21 Tagen gelöscht.

Bei Abschluss einer Bestellung werden die Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert (6 bzw. 10/12 Jahre). Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem der Vertrag erfüllt wurde. 

Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht werden die Daten aus unserer Kundendatenbank vollständig gelöscht, sofern der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt wurde. Eine Löschung erfolgt immer am Anfang eines Kalenderjahres.

Kundenkonten ohne Bestellvorgang und ohne Zugriff auf ein Online-Produkt werden nach 2 Jahren gelöscht, sofern der betroffene Kunden nicht der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung zugestimmt hat. Die Löschung erfolgt immer am Anfang eines Kalenderjahres.

Bei Nutzung unserer Software und Apps werden die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Nutzung gespeichert sowie im Falle der Nutzung für eine Rechnungsstellung gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung auf www.eisenschmidt-academy.aero eingegeben hat, sowie seine individuellen Ergebnisse den von ihm genutzten Online-Trainingskurses werden für die Dauer des jeweiligen Kurses und darüber hinaus für maximal 5 Jahre gespeichert.

2.8  Cookies

Unsere Webseiten verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Das Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, einen Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Wir verwenden auf unserer Webseite darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Kunden gespeichert.

Bevor wir diese Daten durch die Verwendung von Cookies verarbeiten oder verarbeiten lassen, bitten wir den Nutzer der Webseite um eine jederzeit widerrufbare Einwilligung. Bevor diese Einwilligung nicht ausgesprochen wurde, werden nur die für den Betrieb der Webseite technisch notwendigen Cookies gesetzt. Die Verwaltung der Cookie-Einstellungen erfolgt über das Shopware-Plugin EU Cookie Richtlinie Pro, das jederzeit javascript:openCookieConsentManager() sowie über den Footer auf der Startseite des Webshops erreichbar ist. Damit kann eine ausgesprochene Einwilligung jederzeit widerrufen werden.

Zudem kann durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen im Internetbrowser die Speicherung von Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindert werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseiten vollumfänglich genutzt werden können.

Unter den nachstehenden Links findet man Informationen, wie Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) werden können:

 

3. Einbindung von Webtools

3.1 Trusted Shops: Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn der Nutzer sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert hat. Es gilt die zwischen dem Nutzer und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob man als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist sind, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Sofern unsere Kunden uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir E-Mail-Adressen an die Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln (www.trustedshops.de), damit diese eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet. Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder direkt gegenüber Trusted Shops widerrufen werden.

3.2 Google: reCAPTCHA, Analytics, Maps, Web Fonts, Ad

Wir verwenden auf unseren Webseiten verschiedene Angebote der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Die Datenschutzerklärung von Google findet man hier: http://www.google.de/policies/privacy/

Google verarbeitet Daten auch in den USA. Das dort vorhandene Datenschutzniveau wird vom Europäischen Gerichtshof nach EU-Standards als unzureichend eingeschätzt. Es besteht das Risiko, dass in die USA übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen amerikanischer Datenüberwachungsprogramme durch US-Behörden ausgewertet werden und EU-Bürgern insofern keine geeigneten Rechtsschutzmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Der Dienst reCAPTCHA dient dem Zweck der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Zu diesem Zwecke wird eine Eingabe inkl. der IP-Adresse und ggfs. Weiterer von Google benötigten Daten an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Die IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google (siehe Link oben).

 Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google Ad (vormals: Google AdWords) und in dessen Rahmen das Conversion-Tracking. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interesse an einer optimalen Vermarktung unsere Webseite gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn man über eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gelangen, wird ein Cookie auf dem jeweiligen Rechner abgelegt.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn ein Nutzer bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass auf die Anzeige geklickt und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ad-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ad-Kunden nachverfolgt werden können. 

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ad-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

Wenn man nicht am Tracking teilnehmen möchte, kann dieser Nutzung widersprochen werden, indem die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindert wird (Deaktivierungsmöglichkeit). Der Nutzer wird dann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen. Eine Anleitung dazu findet man unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

Weiterführende Informationen findet man unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Wir verwenden auf unseren Webseiten den Webanalysedienst Google Analytics. Dieser wird erst aktiviert, wenn der Besucher der Webseite seine Einwilligung über den Cookie-Banner gegeben hat. Diese Einwilligung ist jederzeit wiederrufbar. Die Grundlage für diese Datenerhebung ist damit Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten der Nutzer zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreibern zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Um die Erfassung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern kann ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website. Das Opt-Out muss auf allen genutzten Systemen und Geräten durchgeführt werden, damit dies umfassend wirkt. Wenn man hier klickt, wird das Opt-Out-Cookie auf dem Endgerät gesetzt: Google Analytics deaktivieren. Wenn Cookies gelöscht werden, muss der Link erneut geklickt werden.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findet man unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

Für die Bereitstellung einer Kartenfunktion nutzen wir über die API-Schlüssel Maps Geocoding API Key, Maps JavaScript API Key und Directions API den Dienst von Google Maps (Anbieter ist ebenfalls die Google Ireland Limited).

Beim Besuch der Seite unsere Webseite, die Google Maps enthält, wird die IP-Adresse des Nutzers an den Servern von Google gesendet und dort gespeichert. Der Karteninhalt wird von Google direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Weitere Daten, die übermittelt werden, sind: Datum und Uhrzeit des Besuchs sowie Internetadresse oder URL unserer Webseite. Wenn der Seitenbesucher bei Google eingeloggt ist, werden diese Informationen direkt dem entsprechenden Konto zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google.

Die Nutzung von Google Maps dient einer ansprechenden und komfortablen Darstellung von Adressen und ist damit eine Serviceleistung für unsere Kunden, Interessenten und Besucher der Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) lit. f DSGVO dar.

Wenn ein Nutzer nicht möchten, dass Google über die Darstellung von Google Maps Informationen über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, kann JavaScript im Browser deaktiviert werden. In diesem Fall kann die Karte nicht angezeigt werden.

Wir nutzen bei unseren Internetauftritten zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google Ireland Limited bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Webseite lädt der Browser die benötigten Web Fonts im Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse des Nutzers unsere Website aufgerufen wurde. Bei der Verwendung von Google Fonts werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Ebenfalls werden keine Google-Kontodaten an Google gesendet, sollte der Nutzer ein Google-Konto besitzen. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr dazu findet man unter https://developers.google.com/fonts/faq.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn ein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift des Computers genutzt.

Auf unseren Webseiten haben wir auch Videos platziert, die auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht wurden. Diese helfen, unsere Webseiten informativer für unsere Kunden zu machen und dienen damit unserem berechtigten Interesse an einer optimalen Darstellung unseres Angebotes gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Für das Einbinden der Videos wird der erweiterte Datenschutzmodus von YouTube verwendet. Öffnet ein Webseiten-Besucher eine unserer Webseiten, auf denen ein Video eingebettet ist, wird schon durch das Anzeigen des Vorschaubildes eine Verbindung zu dem externen Server von YouTube aufgebaut. Laut der Datenschutzerklärung von YouTube werden in diesem Fall die Daten nicht ausgewertet. Wenn das Video gestartet wird, wird die IP-Adresse des Nutzers an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass das Video angesehen wurde. Wenn der Nutzer bei YouTube eingeloggt ist, wird diese Information dem entsprechenden Benutzerkonto zugeordnet. Weitere Informationen zu der Verwendung der Daten durch YouTube erfährt man in der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/

3.3 Bit.ly

Zur besseren Darstellbarkeit von Links, die auf eine unserer Webseiten verweist (z.B. in Newslettern, facebook-Posts, Printmedien aber auch unseren Webseiten), nutzen wir die Dienste des Kurz-URL-Dienstes Bitly, Inc. (139 Fifth Avenue, 5th Floor, New York, NY 10010, USA). Damit können lange URLs gekürzt und neu benannt werden. Wenn einen dieser Links angeklickt wird, wird einen Verbindung zu einem Bitly-Server aufgebaut. Damit wird die IP-Adresse des Nutzers und den von dieser IP-Adresse abgeleiteten Standort, die verweisende Webseite, Uhrzeit und Datum des Zugriffes und Geräteeinstellungen erfasst. Diese Daten können wir einsehen und nutzen dies aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO an einer Auswertung unserer Marketingtätigkeiten. Eine weitere Verwendung der erhobenen Daten richtet sich nach der Datenschutzrichtlinie von Bitly, Inc.: https://bitly.com/pages/privacy?lang=de.

3.4 TeamViewer

Durch unseren Customer Support gibt es die Möglichkeit bei Problemen mit unserer Software, eine Fernwartung über das Tool Teamviewer durchzuführen. Anbieter ist die TeamViewer GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppingen. Nach dem Download und der Installation der Ausführungsdatei (Teamviewer*.exe) haben Sie unsere Kunden die Möglichkeit, dass ein Support-Mitarbeiter unseres Hauses sich mit ihrem Rechner verbindet und so Zugriff auf ihr System erhält. Dies wird erst möglich, wenn unserem Support-Mitarbeiter die im Fenster erscheinende ID genannt wird. Erst dann wird die Fernsteuerung zugelassen. Damit wird eine Verbindung zu den Servern von Teamviewer aufgebaut und somit die IP-Adresse an die TeamViewer GmbH übermittelt. Beim Erbringen der Remote-Leistungen sieht der Mitarbeiter den Kunden-Bildschirm, einschließlich aller hierauf verfügbaren Informationen. In eigenen Interessen sollten daher alle Programme beendet werden und Anzeigen geschlossen werden, die nicht im Zusammenhang mit den Fernwartung stehen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der TeamViewer GmbH findet man unter: https://www.teamviewer.com/de/privacy-policy/.

3.5 Chatbot moin.ai

Ruft ein Nutzer unsere Webseite www.eisenschmidt.aero auf, startet automatisch der Chatbot moin.ai. Anbieter dieses Dienstes ist die knowhere GmbH, Fleethaus, Steinhöft 9, 20459 Hamburg. Der Chatbot unterstützt eine schnelle Kommunikation mit den Webseiten-Besuchern und Kunden. Er dient damit unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO an einer raschen und unkomplizierten Bearbeitung von Kundenanliegen.

Alle Daten und Kommunikationsinhalte werden nur verschlüsselt auf Servern in Deutschland gespeichert. Dies gilt auch für die Datenübertragung, die nur per SSL-Verschlüsselung erfolgt. Der Chatbot erfasst alle Daten anonymisiert, außer den Angaben, die der Nutzer freiwillig an den Chatbot sendet.     

Damit ein Nutzer, der bereits eine Unterhaltung mit dem Chatbot begonnen hat, nach einer Pause erneut erkannt wird, wird beim Start einer Unterhaltung ein anonymer Identifier bei dem Nutzer gespeichert. So kann gewährleistet werden, dass der Nutzerdialog auch über mehrmalige Webseiten-Besuche ohne Verlust des Kontexts weitergeführt werden kann. Diese wird gespeichert, bis eine manuelle Löschung erfolgt. Diese Löschung kann jederzeit auf Kundenwunsch durchgeführt werden.

Bei einer Weiterleitung einer Chatnachricht an unseren Customer Support wird ein personenbezogener Datenersatz erhoben, bei dem die E-Mail-Adresse, Name sowie eine Abo-, Kunden-, Bestell- oder Rechnungsnummer des Nutzers abgefragt wird. Erst nach Einwilligung des Nutzers wird dieser erstellt.

3.6 Umfragetool QuestionPro

Für Kundenumfragen und Gewinnspiele nutzen wir die webbasierte Software und den Service von QuestionPro. Anbieter ist QuestionPro GmbH, Friedrichstraße 171, 10117 Berlin, Deutschland. Bei Teilnahme an einer Umfrage wird der Nutzer von einem Link, den wir Ihnen bereitstellen, auf eine Webseite weitergeleitet, die speziell für diese Umfrage erstellt wurde. Alle dort eingegebenen Daten werden auf Servern innerhalb der europäischen Union gespeichert und unterliegen einer sicheren SSL-Verschlüsselung.

Sämtlich Daten, die während einer Umfrage erfasst und gespeichert wurden, sind Eigentum des Umfrage-Administrators, in diesem Falle der R. Eisenschmidt GmbH. Standardmäßig sind diese Informationen durch die Eingabe unser Login-Daten geschützt. QuestionPro erfasst lediglich die teilnehmenden IP Adressen, welche jedoch nicht für die Auswertung des Nutzerverhaltens oder die Überwachung verwendet wird.

Teilnehmer an Umfragen haben ein Recht auf Löschung ihrer Daten. Dazu genügt eine Mitteilung an unseren Customer Support.

Die Datenschutzerklärung von QuestionPro findet man hier: https://www.questionpro.com/de/help/privacy-policy.html

 

4. Weitere Funktionen und Angebote (innerhalb und außerhalb unserer Webseiten)

4.1 Bestellung außerhalb des Webshops

Erfolgt die Bestellung anhand eines Papier-Bestellformulares, werden Ihre Daten, die zur Bearbeitung der Anfrage und Erfüllung und Abwicklung des Auftrages nötig sind, in unsere Kundendatenverwaltung eintragen und an die nötigen (unter 2.6 genannten) Empfänger weitergegeben. Dies dient der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

Das Bestellformular wird als Nachweis der Bestellung gemäß der unter 2.7 genannten Speicherdauer aufgehoben.  

4.2  E-Mail-Kontakt

Eine Kontaktaufnahme ist über eine unserer Email-Adressen (customer-support@eisenschmidt.aero, info@eisenschmidt.aero, aviation-training@eisenschmidt.aero, copyright@eisenschmidt.aero, media-relations@eisenschmidt.aero, marketing@eisenschmidt.aero) möglich. In diesem Fall werden die mit der Email übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

In allen Fällen erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns rein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Nutzung des Kontaktformulars bzw. bei der Übersendung einer Email übermittelt werden, ist Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

Die Daten, die über Email übermittelt werden, werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Emails, deren Inhalt vorvertraglicher oder vertraglicher Natur ist, werden 10 Jahre aufbewahrt und nach Ablauf dieser Frist automatisch gelöscht. Emails, deren Inhalt rein informativ ist, werden nach 2 Jahren gelöscht.

Nimmt der Nutzer per Email-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch der Speicherung kann postalisch oder per Email erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Eine weitere Bearbeitung/Beantwortung der Emails ist in diesem Fall nicht mehr möglich.

4.3  Newsletter

Auf unseren Webseiten besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dies erfolgt gemäß dem gesetzlich vorgeschriebenen Double Opt-Verfahren. Dabei wird bei der Anmeldung zum Newsletter die E-Mail-Adresse aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Die Erhebung der Email-Adresse des Nutzers dient allein dazu, den Newsletter zuzustellen. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: Datum und Uhrzeit des Eintragungszeitpunktes.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Auch über die Homepage ist eine Abmeldung von Newsletter im gleichen Verfahren wie die Anmeldung möglich.

4.4  Gewinnspiele

Auf facebook, Instagram, unseren Webseiten sowie bei Messen und anderen Veranstaltungen führen wir gelegentlich Gewinnspiele durch, bei denen personenbezogenen Daten zur Ermöglichung der Teilnahme erhoben werden. Wir erheben maximal folgende Daten, um Gewinnspiele durchzuführen:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Diese Daten werden für die Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels zur Vertragserfüllung im Sinne der DSGVO Art. 6 (1) lit. b genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit es für die Durchführung des Gewinnspiels nötig ist (z.B. an den Postdienstleister zur Versendung von Gewinnen).

Die Daten der Teilnehmer werden nach Beendigung des Gewinnspiels im Laufe eines Monats gelöscht.

Bei postalischer Versendung eines Gewinns werden die Daten der Gewinner gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Sollten wir Gewinner namentlich und/oder Foto veröffentlichen, geschieht das nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen.

4.5  Soziale Netzwerke

Unsere Seiten auf Facebook, Instagram und YouTube dienen einer aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie Sonderaktionen und Veranstaltungen.

Bei einem Besuch unserer Seiten auf diesen sozialen Netzwerken können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden, auch außerhalb der europäischen Union. Soweit die genannten Plattformen ihren Hauptsitz in der USA haben, gilt folgendes: Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht das Risiko, dass Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden.

Aus den erhobenen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sogenannte Nutzungsprofile erstellt. Diese können zum Beispiel für die Erstellung personalisierter Werbung innerhalb und außerhalb der Plattform genutzt werden. Zu diesem Zweck werden Cookies auf dem Endgerät eingesetzt, die das Verhalten der Nutzer analysiert. Wenn die Nutzer auch Mitglieder der jeweiligen Plattform sind, können in den Nutzungsprofilen auch geräteunabhängige Daten gespeichert werden.

Der Betrieb dieser Seiten dient der Wahrung unserem berechtigten Interesse an einer optimierten Darstellung unseres Angebotes und einer effektiven und zeitgemäßen Informations- und Kommunikationsmöglichkeit mit Kunden und Interessenten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls der Nutzer von den jeweiligen Plattformbetreibern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten wird, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bei Facebook sind über die sogenannten „Insights“ Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Die Daten kommen von Nutzern, die bei unserer Seite den „Gefällt mir“-Button aktiviert haben und werden anonymisiert verwendet, so dass kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist. Folgende Statistiken können abgerufen werden:

  • Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben
  • Beitragsreichweite (unterschieden in organisch, virale und bezahlte Interaktionen)
  • Interaktionen (Gefällt mir, Kommentare, Teilen, Klicks)
  • Seitenaufrufe/Pageviews
  • demografische Auswertungen (Herkunftsland, Geschlecht, Alter)
  • Herkunft der „Gefällt mir“-Angaben
  • am häufigsten aufgerufene Reiter

Die Datenschutzerklärungen der Anbieter enthalten weitere Informationen zur Datenverarbeitung. Sie enthalten detaillierte Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) zum Schutz Ihrer Privatsphäre. 

Facebook:

YouTube (Google)

Instagram

Wenn diesbezüglich Hilfe benötigt wird, z.B. bei Auskunftsanfragen, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Anfragen zu der Verarbeitung der Daten oder die Geltendmachung von Nutzerrechten, am besten direkt an die Anbietern der jeweiligen Plattformen zu richten sind, da nur diese den Zugriff auf die Daten haben. 

5. Ihre Rechte als betroffenen Person

Betroffene haben folgende Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung

-       zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
-       zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
-       aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
-       zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

-       die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
-       die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
-       wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
-       Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung

eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die personenbezogenen Daten, die uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kann man sich hierfür an die Aufsichtsbehörde des üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung kann man sich direkt an uns per Post oder Email wenden:

  • R. Eisenschmidt GmbH
  • Flugplatz 1
  • 63329 Egelsbach
  • Email: info@eisenschmidt.aero

 Außerdem steht jedem nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten sowie Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Stand: Version 3.1, 2. September 2020

Zuletzt angesehen